Zur englischen Version

Wickelverfahren

Für die Herstellung rotations-symmetrischer, hochfester Bauteile werden harzgetränkte Glasfäden auf einen Kern gewickelt.

Handlaminate

In offenen Formen werden manuell auch komplexe GFK-Bauteile laminiert, die sich durch Qualität der Oberfläche und hohe Festigkeiten auszeichnen.

Injektionsverfahren

Für eine reproduzierbare und kostengünstige hohe Qualität, werden Verstärkungsfasern ausgerichtet und fixiert und danach das Harzsystem zugeleitet.


Diese Seite druckenZurück zur vorherigen Seite

Unser Qualitäts-management System ist

zertifiziert nach DIN 9001 : 2008


Zum Anfang der Seite

© IBK-Fibertec GmbH | Westring 40 | 33142 Büren | Germany

(Der Artikel wurde am 18.09.2008 verfasst)

Ausdruck vom 27.04.2017 01:24 Uhr

Jetzt drucken | Zurück zur Normalansicht